Umwelt - Das Landratsamt startet auch in diesem Jahr wieder eine konzertierte Aktion Hochstämmige Obstbäume können wieder bestellt werden

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. . Die Abteilung Raumentwicklung, Landwirtschaft und Denkmalschutz des Kreises Bergstraße bietet auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit der günstigen Sammelbestellung für hochstämmige Obstbäume an. Die Obstbäume mit einer Mindest-Stammhöhe von 1,60 Meter sind für Streuobstwiesen und größere Gärten geeignet. Die Bäume werden zum Preis von 20 Euro angeboten. Ein Pflanzset – bestehend aus Pfahl, Draht und Anbindematerial – kann zusätzlich für 8 Euro erworben werden.

Der Kreis Bergstraße bietet auch in diesem Jahr die Möglichkeit zur Sammelbestellung hochstämmiger Obstbäume an. Unser Bild zeigt Florian Schumacher von den Streuobstwiesenrettern. © Lotz
AdUnit urban-intext1

Für eine gute Entwicklung verlangen die Bäume in den ersten Jahren eine gute Anwachspflege, fortlaufende Schnittmaßnahmen und mindestens fünf Meter Freiraum zu allen Seiten. Auch sind die jeweiligen Grenzabstände zu Nachbargrundstücken bei der Pflanzung zu beachten. Bäume können nur bis zum 1. Oktober bestellt werden. Die Sortenliste kann im Internet heruntergeladen oder unter Rufnummer 06252 / 15-5006 (F. Banaschik) angefordert werden. Nach dem 1. Oktober können keine Bestellungen mehr angenommen werden.

Die Ausgabe der Obstbäume erfolgt voraussichtlich am 8. November in der Zeit von 13 bis 16 Uhr. Über den genauen Abholtermin wird vorab schriftlich informiert. Die Behörde weist darauf hin, dass bestellte Bäume genau zum Ausgabetermin abgeholt werden müssen. Die Ausgabe erfolgt beim Gewässerverband Bergstraße in Lorsch (An der Weschnitz 1). Für den Transport im November sind entweder ein größeres Fahrzeug, ein Dachgepäckträger oder auch ein Anhänger erforderlich.

Folgende Gemeinden bieten ebenfalls eine Sammelbestellung für Obstbäume an:

AdUnit urban-intext2

Gemeinde Birkenau: F. Baumgartner (Telefon 06201 / 39754, E-Mail: r.baumgartner@gemeinde-birkenau.de),

Gemeinde Fürth: H. Roßbach (Telefon 06253 / 20013, E-Mail: s.rossbach@gemeinde-fuerth.de),

AdUnit urban-intext3

Gemeinde Gorxheimertal: H. Michael (Telefon 06201 / 294916, E-Mail: andreas.michael@gorxheimertal.de),

AdUnit urban-intext4

Gemeinde Mörlenbach: H. Lellbach (Telefon 06209 / 80863, E-Mail: m.lellbach@moerlenbach.de) und

Gemeinde Rimbach: F. Jöst (Telefon 06253-80970, E-Mail: m.joest@rimbach-odw.de). red

Info: www.kreis-bergstrasse.de/obstbaumbestellung