Kinderbetreuung - Bei krankheitsbedingten Personalausfällen können die verhältnismäßig wenigen Erzieher die Gruppengrößen kaum noch stemmen / Die Kleinsten leiden im Alltag

Hilferuf einer Kita-Leiterin verhallt bei Ministerin

Von 
Sina Roth
Lesedauer: 
Laut Familienministerin Franziska Giffey sind die Mehrzahl der Kinder in ihren Kitas glücklich. Claudia Arndt, Leiterin des Waldorf-Kindergartens in Bensheim (Bild) würde der Politikerin gerne die weniger rosige Realität vor Ort zeigen. Doch ihre Einladung an die Bergstraße blieb bislang erfolglos. © Kindergarten

Zu viele Kinder in einer Gruppe und krankheitsbedingte Ausfälle von Kollegen machen den Erzieherinnen des Waldorfkindergartens in Bensheim zu schaffen. Leiterin Claudia Arndt (BILD: Funck) hat daher Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, zu sich in die Kita eingeladen, die zuvor erklärt hatte, sich gerne vor Ort ein Bild von den Einrichtungen zu machen.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen