Hessenweit 1550 weitere Corona-Infektionen registriert

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Coronavirus. In Hessen sind binnen 24 Stunden 1550 neue Corona-Infektionen registriert worden. Nach Angaben des Berliner Robert Koch-Instituts (RKI) vom Donnerstag (Stand 3.08 Uhr) gab es zudem 31 weitere Todesfälle. Insgesamt wurden in Hessen seit Beginn der Pandemie 227 581 Infektionen nachgewiesen. Die Zahl der Menschen, die mit oder an Corona starben, erhöhte sich auf 6441.

AdUnit urban-intext1

Die landesweite Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, ging laut RKI weiter etwas zurück auf 112,5. Am Mittwoch hatte der Wert bei 119,7 gelegen. Die höchste Inzidenz wurde in Offenbach gemeldet (236,4), gefolgt vom Landkreis Hersfeld-Rotenburg mit 192,2. Am niedrigsten war der Wert im Kreis Bergstraße (58,1).

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren