Heißes Speiseöl löst Brand aus - Säugling ins Krankenhaus

Von 
dpa
Lesedauer: 

Raunheim. Ein Säugling ist nach einem Wohnungsbrand in Raunheim (Kreis Groß-Gerau) vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Feuer sei am Mittwochabend ausgebrochen, weil sich zu stark erhitztes Speiseöl in einer Pfanne entzündet habe, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Feuerwehr bekam demnach den Brand schnell unter Kontrolle. Da sich jedoch starker Rauch entwickelt habe, werde der Säugling im Krankenhaus untersucht, hieß es. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Tausend Euro.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren

Autor