Hanföl wegen psychoaktiv wirkender Substanzen zurückgerufen

Von 
lhe
Lesedauer: 

Wellheim. Der Hersteller Altmühltaler Kürbiskerne ruft Hanföl wegen psychoaktiv wirkender Substanzen zurück. Bei einem Konsum von hohen Dosen des Öls könnten Verwirrung, Sinnestäuschungen und paranoide Zustände auftreten, wie der Hersteller mitteilte. Betroffen sei Hanföl in der 100, 250 und 500 Milliliter Verpackung und mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 15.02.2022 sowie 16.06.2022. Kunden könnten das Öl ohne Kassenbon im Einkaufsmarkt zurückgeben und ihr Geld zurückbekommen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren