AdUnit Billboard
Bensheim

Großeinsatz nach Schüssen in Bensheim

Von 
pol
Lesedauer: 

Bensheim. Ein 37 Jahre alter Mann hat am Montagabend (1.8.) einen größeren Polizeieinsatz in einem Mehrfamilienhaus im Wingertsweg ausgelöst. Die Einsatzkräfte wurden von einer Zeugin gegen 16.30 Uhr alarmiert. Nach derzeitigem Kenntnisstand soll der 37-Jährige mit einer Schreckschusspistole in seiner Wohnung und auf dem Balkon um sich geschossen haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Die Polizei sperrte den Bereich um den Wingertsweg weiträumig ab. © Jürgen Strieder

Verletzt wurde hierbei niemand. Die Zeugin sowie ein Bewohner hatten sich eigenständig aus dem Wohnhaus begeben. Weitere Personen befanden sich nicht in dem Haus. Eine Gefahr für Dritte bestand nicht. Spezialeinsatzkräfte konnten den berauschten Mann letztlich schlafend in seiner Wohnung antreffen und festnehmen.

Newsletter "Guten Morgen Bergstraße"

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Auch die Schreckschusspistole stellten die Beamtinnen und Beamten sicher. Ersten Ermittlungen zufolge könnten Beziehungsstreitigkeiten der Grund für sein Verhalten gewesen sein. Aktuell wird eine Unterbringung des Mannes in einer Fachklinik geprüft.
Während der Einsatzmaßnahmen war der Bereich rund um den Wingertsweg weiträumig abgesperrt.

Mehr zum Thema

Blaulicht

Vorbestrafter aus Hessen soll Schülerin aus Baden-Württemberg ermordet haben

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Bergstraße

Polizei kontrolliert Biker im Odenwald / Drei Maschinen sichergestellt

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Blaulicht

Indoor-Plantagen, Drogen und Waffen in Darmstädter Wohnung entdeckt

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1