AdUnit Billboard

Gesperrte Salzbachbrücke bei Wiesbaden soll so schnell wie möglich gesprengt werden

Von 
lhe
Lesedauer: 

Rhein-Main. Die marode und gesperrte Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden soll nach Willen der hessischen Landesregierung so zügig wie möglich gesprengt werden. Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) sagte am Donnerstag im Landtag, er sei zuversichtlich, dass der Sommer für die geplante Sprengung genutzt werde. Dann könne sich die angespannte Verkehrssituation in und um Wiesbaden wieder bessern - und der Neubau beginnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

"Bisher haben alle Beteiligten unter der Federführung der Autobahn GmbH sehr gut zusammengearbeitet", betonte der Minister. Die Sicherheit habe absolute Priorität. Daneben müsse es oberstes Ziel sein, die Bundesstraße und die Bahnstrecke unterhalb der Brücke wieder ohne Einschränkungen nutzen zu können. "Wiesbaden muss verkehrlich wieder angeschlossen werden", forderte der Minister.

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1