AdUnit Billboard

Fünf vorläufige Festnahmen nach Streit auf dem Michelstädter Bienenmarktgelände

Von 
ots
Lesedauer: 

Odenwald. Ein Streit, bei dem eine 16 Jahre alte Jugendliche angab,von einem 17-Jährigen geschlagen worden zu sein, zog in der Folge Anzeigen wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Bedrohung nach sich. Der Vorfall nahm am Freitagabend (04.06.) auf dem Bienenmarktgelände in Michelstadt seinen Lauf. Zur Klärung der angezeigten Körperverletzung der Jugendlichen beabsichtigte die gerufene Polizeistreife, die Personalien des
17-Jährigen festzustellen. Dieser weigerte sich und wehrte sich körperlich gegen die polizeilichen Maßnahmen, so dass er am Boden zeitweise fixiert werden musste. Zwei Männer im Alter von 22 und 25 Jahren eilten dem 17-Jährigen zur Hilfe. Neben verbalen Angriffen kam es zu einem Gerangel, bei dem sich am Ende drei Polizisten leicht verletzt hatten. Mit Unterstützung von weiteren Einsatzkräften wurden vorläufig fünf Personen mit auf die Polizeistation genommen. Nachdem die Anzeigen aufgenommen waren, konnten sie nach und nach die Wache verlassen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1