Fünf junge Männer aus Lkw-Anhänger befreit

Von 
lhe
Lesedauer: 

Südhessen. Die Polizei hat am Freitag im südhessischen Raunheim (Kreis Groß-Gerau) fünf junge Männer aus einem Lkw-Anhänger befreit. Mitarbeiter eines Paketzentrums hatten aus dem, auf dem Gelände abgestellten Anhänger Klopfzeichen und Stimmen vernommen, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Im Lastwagen fand die Polizei demnach fünf junge Männer, unter ihnen zwei Jugendliche. Sie sollen den Angaben zufolge aus Afghanistan stammen.

AdUnit urban-intext1

Der 44 Jahre alte Fahrer des Lastwagens, der den Anhänger auf dem Gelände abgestellt und mit der Zugmaschine wegfahren sein soll, ist den Angaben zufolge in Polizeigewahrsam. "Die Befragung des Fahrers läuft", sagte der Polizeisprecher. Die Polizei hatte ihn demnach wenige hundert Meter entfernt in seinem Führerhaus angetroffen und vorläufig festgenommen. Der 44-Jährige soll aus Osteuropa stammen.

Die Polizei vermutet nach eigenen Angaben, dass der Lastwagen mit bulgarischer Zulassung in Bulgarien losgefahren ist. Die fünf jungen Männer sollen etwa zwei Tage unterwegs gewesen sein. Auch sie befänden sich zurzeit in Polizeigewahrsam, hieß es. Die Männer sind laut Polizei wohlauf, sie hatten demnach Verpflegung dabei sowie Winterkleidung an. Die Männer seien von Mitarbeitern des Paketzentrums zudem mit Essen und Getränken versorgt worden, hieß es.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren