Frau in Wiesbadener Wohnung mit Messer schwer verletzt

Von 
dpa
Lesedauer: 

Blaulicht. Eine Frau ist in einer Wohnung in Wiesbaden mit einem Messer schwer verletzt worden. Die 55-Jährige sei in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Den ersten Ermittlungen zufolge hatte sie am Donnerstagnachmittag gemeinsam mit dem 60-jährigen Bewohner Alkohol getrunken. Der Mann wurde als Tatverdächtiger festgenommen. Weitere Einzelheiten über die Tat im Stadtteil Klarenthal waren zunächst nicht bekannt.

Autor

Mehr zum Thema

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Bergstraße Frau bei Hausbrand verletzt - 200 000 Euro Schaden

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Bergstraße Auto stößt in Offenbach mit Streifenwagen zusammen

Veröffentlicht
Mehr erfahren