Frau bei Brand in Rheingau-Taunus-Kreis leicht verletzt

Von 
dpa
Lesedauer: 

Aarbergen. Bei einem Brand in Aarbergen (Rheingau-Taunus-Kreis) ist eine Frau am Donnerstagmorgen leicht verletzt worden. Das Wohnhaus habe voll in Brand gestanden, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Westhessen mitteilte. Die beiden Bewohnerinnen haben das brennende Gebäude wohl selbstständig verlassen können, hieß es. Die leicht verletzte Frau wurde demnach vor Ort behandelt, musste aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch ein Nachbarhaus wurde evakuiert. Ein Übergreifen der Flammen sei jedoch verhindert worden. Am Donnerstagmorgen dauerte der Löscheinsatz an. Die Brandursache war zunächst unklar.

Autor

Mehr zum Thema

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Bergstraße Mann bei Auffahrunfall schwer verletzt - A3 vollgesperrt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Notfälle Tote und Verletzte nach Brand in russischem Nachtclub

Veröffentlicht
Mehr erfahren