Flasche Champagner für 4800 Euro erbeutet - zwei Männer vor Gericht

Von 
dpa
Lesedauer: 

Frankfurt/Main. Wegen zweier nächtlicher Beutezüge durch die Frankfurter Edel-Gastronomie haben sich von diesem Dienstag (9.30 Uhr) an zwei Männer vor dem Amtsgericht Frankfurt zu verantworten. Beim ersten Einbruch in ein Lokal am Frankfurter Opernplatz sollen die Männer im Alter von 35 und 56 Jahren im August vergangenen Jahres eine Flasche Champagner im Wert von 4800 Euro erbeutet haben. Eine Nacht darauf fielen ihnen laut Anklage in einem anderen Restaurant fünf Flaschen Champagner im Wert von mehreren Hundert Euro in die Hände. Das Gericht will den Fall an einem Verhandlungstag abschließen.

Autor

Mehr zum Thema

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Lokalsport Bergstraße Internationale Elite in der Festhalle

Veröffentlicht
Mehr erfahren