Feuerwehrwagen schleudert und kippt um - keine Verletzten

Von 
dpa
Lesedauer: 

Roßdorf. Ein mit zwei Mann besetzter Feuerwehr-Mannschaftswagen ist auf einer Bundesstraße in Südhessen von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Verletzte habe es keine gegeben, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Wagen der Wehr aus Reinheim war am frühen Samstagmorgen auf der B26 bei Roßdorf im Kreis Darmstadt-Dieburg zu einer Veranstaltung des Kreisfeuerwehrverbands unterwegs. Auf nasser Fahrbahn kam er ins Schleudern. Der Fahrer und ein zweiter Feuerwehrmann in dem Wagen konnten nach Angaben der Polizei unverletzt befreit werden. Wegen des Einsatzes war die B26 zeitweise voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Veröffentlicht
Mehr erfahren