Fast 800 neue Corona-Fälle - Inzidenz bei 65,8

Von 
dpa
Lesedauer: 

Hessen. In Hessen sind innerhalb eines Tages 793 neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Nach Angaben des Berliner Robert Koch-Instituts vom Donnerstag wurden in dem Bundesland damit seit Beginn der Pandemie 178 780 Infektionen nachgewiesen. Die Zahl der Menschen, die mit oder an dem Virus starben, erhöhte sich um 66 auf 5362 (Stand 00.00 Uhr). Die Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen, sank erneut leicht auf nun 65,8. Mehrere Kreise und Kommunen lagen laut RKI unter dem Wert von 50. Die niedrigste Inzidenz wies der Rheingau-Taunus-Kreis mit 43,3 auf, die höchste der Lahn-Dill-Kreis mit 112,9.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren