AdUnit Billboard

Fahrgast in Regionalbahn mit Messer angegriffen - Prozessbeginn

Von 
dpa
Lesedauer: 

Frankfurt/Main. Wegen des Vorwurfs des versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung steht von diesem Donnerstag (9.30 Uhr) an ein 35 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Frankfurt. Die Tat ereignete sich laut Anklage im Oktober 2021 in einer Regionalbahn Richtung Heidelberg. Kurz nachdem er in Frankfurt den Zug bestiegen hatte, soll der Angeklagte dem ihm bis dahin völlig unbekannten Fahrgast (26) von hinten mehrere Messerstiche in Hals und Arm versetzt und ihn so schwer verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft geht vom Mordmerkmal der Heimtücke aus.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In dem zunächst bis Ende September terminierten Prozess geht es aber auch um eine mögliche Unterbringung des Mannes in einer psychiatrischen Einrichtung. Ursprünglich sollte der Prozess bereits an diesem Montag beginnen - eine Richterin war jedoch erkrankt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Kriminalität

Prozess gegen Betreiber von Kinderpornografie-Plattform

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Bergstraße

Rollstuhlfahrer vor U-Bahn gestoßen - keine Sicherungsverwahrung

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1