Pandemie

Explodierende Stromkosten und viele Infektionen machen auch der Bergsträßer Kreisklinik zu schaffen

In Heppenheim ist man außerdem bereits gezwungen, OP-Termine zu verschieben, um die Notfallversorgung aufrechterhalten zu können.

Von 
Kai Segelken und Stephan Alfter
Lesedauer: 
Im Kreiskrankenhaus Bergstraße müssen aufgrund des hohen Krankenstandes beim Personal OP-Termine verschoben werden, um die Notfallversorgung aufrechterhalten zu können. © Thomas Zelinger

Es wird eng. Corona ist nicht erst seit einigen Tagen wieder Hauptthema in den Kliniken - auch im Kreiskrankenhaus Bergstraße. Laut Deutscher Interdisziplinärer Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin sind im Kreis von 39 verfügbaren Intensivbetten in den Kliniken 36 Betten belegt - davon sieben mit an Covid-19 infizierten Patienten, von denen ein Patient eine invasive Beatmung

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen