AdUnit Billboard

Erster Landesjugendkongress 2022 im Landtag geplant

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessen. Um die politische Beteiligung junger Menschen zu fördern, will Hessen 2022 einen ersten Landesjugendkongress ausrichten. Drei Tage lang sollen rund 120 junge Menschen ab 14 Jahren im Landtag diskutieren, Forderungen erarbeiten und mit Abgeordneten ins Gespräch kommen. Das kündigten am Donnerstag in Wiesbaden die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen gemeinsam mit dem Hessischen Jugendring und der Landesschülervertretung an.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

"Der Landesjugendkongress ist ein attraktives Beteiligungsformat mit Eventcharakter", erläuterte der jugendpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion Felix Martin. "Neben politischen Inhalten soll deshalb außerdem Raum sein für Kultur, Musik und Beisammensein."

Der Kongress werde unter anderem mit Geld aus dem hessischen Sozialministerium sowie vom Landtag und vom Jugendring finanziert, ergänzte Max Schad von der CDU-Fraktion. "Nach der Projektphase wollen wir den Landesjugendkongress künftig dauerhaft etablieren." Im Hessischen Jugendring haben sich 31 landesweit aktive Jugendorganisationen zusammengeschlossen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1