AdUnit Billboard
Hessenwetter

Erst Gewitter und stürmische Böen - Dann lässt Regen in Hessen nach

Die Höchsttemperaturen liegen bei 18 Grad, wie der Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag in Offenbach mittelte.

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessen. Auf teilweise starke Bewölkung und vereinzelte Gewitter müssen sich die Menschen in Hessen zum Start in die Woche einstellen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 18 Grad, wie der Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag in Offenbach mittelte. Im Bergland sowie in Schauer- und Gewitternähe sind zeitweise starke bis stürmische Böen zu erwarten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Dienstag lässt der Regen nach, vielerorts wird es nach der Vorhersage der Metrologen niederschlagsfrei sein. Die Höchstwerte liegen laut DWD bei 14 bis 17 Grad. Auch am Mittwoch soll es nach der Auflösung von Nebelfeldern in Hessen niederschlagsfrei bei Temperaturen bis 18 Grad werden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Hessenwetter

Dauerregen und Gewitter in Hessen erwartet

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Wetter

20 bis 25 Grad und leichte Schauer in der kommenden Woche in Hessen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1