Nachwuchs

Erdferkel im Frankfurter Zoo geboren

Es ist bereits das 35. Erdferkel, das im Frankfurter Zoo geboren wurde.

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 
Mbali heißt das Frankfurter Erdferkel-Junge. © dpa

Frankfurt. Im Frankfurter Zoo ist ein Erdferkel geboren worden. Das Weibchen mit dem Namen Mbali bleibe bis zu sechs Wochen lang in seiner Höhle, teilte der Zoo am Dienstag mit.

Auf einem Monitor der Anlage werden hieraus live Bilder des Kleinen übertragen, das am 22. Dezember auf die Welt kam. Es ist bereits das 35. Erdferkel, das im Frankfurter Zoo geboren wurde, für Mutter Ermine ist es die sechste Geburt. Erdferkel stammen ursprünglich aus Afrika, mit den Schweinen sind sie nicht verwandt.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Panorama Alte Weihnachtsbäume finden neuen Nutzen im Zoo

Veröffentlicht
Mehr erfahren