AdUnit Billboard

Elf neue Coronafälle am Donnerstag

Von 
red/lhe
Lesedauer: 

Bensheim. Im Kreis Bergstraße sind am Donnerstag elf neue Corona-Infektionsfälle bekannt geworden – darunter vier in Bensheim sowie ein Fall in Lorsch. Die Sieben-Tage-Inzidenz wurde mit 10,0 angegeben, am Freitag wird sie durch die neuen Fälle bei über 14 liegen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Laut Deutscher Interdisziplinärer Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin sind im Kreis Bergstraße von 41 verfügbaren Intensivbetten in den Kliniken 32 Betten belegt – davon drei mit an Covid-19 infizierten Patienten, die eine intensivmedizinische Behandlung benötigen; zwei von ihnen müssen invasiv beatmet werden.

152 neue Fälle in Hessen

Hessenweit sind innerhalb eines Tages 152 neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus wurden registriert. Das geht aus den Daten des Robert Koch-Instituts vom Donnerstag hervor. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz stieg demnach auf 10,5; am Vortag hatte sie bei 9,8 gelegen.

Die Co-Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hessen, Birgit Koch, hofft auf eine baldige Klärung der Impf-Strategie für Kinder und Jugendliche. Derzeit stochere man angesichts der Vielzahl der Expertenmeinungen im Nebel. „Wenn man aber die größte Sicherheit haben will, dann muss man sicher auch Kinder und Jugendliche impfen, um einen möglichst breit angelegten Schutz zu haben“, sagte Koch. Mindestens genauso wichtig wäre aus ihrer Sicht zudem, dass auch die Eltern die angebotenen Corona-Impfungen wahrnehmen. Unter den Lehrkräften gab es nach den Worten von Koch eine immense Impfbereitschaft. red/lhe

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1