Eintracht-Fußballerinnen wechseln auf Trainingsplätze der Männer

Von 
dpa
Lesedauer: 

Frankfurt/Main. Die Bundesliga-Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt dürfen ab sofort wie die Männer auf den Plätzen am Stadion trainieren. Bisher hatte die Mannschaft um Nationalstürmerin Laura Freigang oft schwierige Bedingungen auf der städtischen Sportanlage Rebstock. "Damit wird ein weiterer großer Schritt in Sachen Professionalisierung gemacht", sagte Trainer Niko Arnautis in einer Pressemitteilung vom Mittwoch.

"Für uns ist es sehr bedeutsam, dass wir nun im Deutsche Bank Park trainieren dürfen. Die Mannschaft und wir als Trainerteam sind sehr dankbar, die Trainingsbedingungen sind einfach hervorragend und es ist ein ganz anderes Gefühl, hier aufzulaufen."

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Handball-EM

Handballerinnen vor EM-Showdown gegen Spanien zuversichtlich

Veröffentlicht
Von
Eric Dobias
Mehr erfahren
Handball-Europameisterschaft

Traum vom Halbfinale: DHB-Frauen wollen glänzen

Veröffentlicht
Von
Eric Dobias
Mehr erfahren

Autor