AdUnit Billboard

Eintracht-Frauen dürfen weiter auf Champions League hoffen

Von 
dpa
Lesedauer: 

Frankfurt. Die Fußball-Frauen von Eintracht Frankfurt dürfen vor dem Bundesliga-Saisonfinale weiter auf die Teilnahme an der Champions League hoffen. Das Team von Trainer Niko Arnautis gewann am Samstag beim 1. FFC Turbine Potsdam mit 2:0 (0:0) und zog nach Punkten mit dem Tabellendritten gleich. Sollte Potsdam am letzten Spieltag beim FC Bayern München nicht gewinnen, könnten die Hessinnen mit einem Sieg gegen Werder Bremen den Einzug in die Königsklasse perfekt machen. Bei Punktgleichheit spräche die deutlich bessere Tordifferenz für Potsdam.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In einer umkämpften Partie vor 2586 Zuschauern fiel die Entscheidung nach dem Wechsel. Lara Prasnikar in der 72. Minute und Verena Hanshaw (81.) erzielten die Tore zum verdienten Sieg für Frankfurt. Laura Feiersinger traf in der Nachspielzeit noch den Pfosten.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1