Blaulicht

Einbrecher in Weinheim schrecken vor Bewohnerin nicht zurück

Die Ermittlungen dauern aktuell noch an und wurden durch die Kriminalpolizei übernommen.

Von 
pol
Lesedauer: 

Weinheim. Am Montag haben gegen 23 Uhr Unbekannte an einer Haustür eines Zweifamilienhauses in Weinheim geklingelt. Eine Anwohnerin öffnete die Tür, konnte jedoch niemanden feststellen, so die Polizei.

Kurze Zeit später nahm die 39-jährige Anwohnerin aus ihrer Wohnung im Obergeschoss laute Geräusche im Erdgeschoss wahr, konnte aber auch hier nichts Auffälliges bemerken.

Gegen 0.10 Uhr gab es schließlich einen lauten Knall, der offensichtlich vom Einwerfen einer Fensterscheibe im Erdgeschoss herrührte. Sie verständigte umgehend die Polizei, die vor Ort jedoch niemanden außer der Bewohnerin antreffen konnte.

Entstandener Sachschaden noch unbekannt

Auch eine Absuche des Nahbereichs brachte kein Ergebnis. Entwendet wurde nichts. Der entstandene Sachschaden ist bislang noch unbekannt. Die Spuren werden derzeit von der hinzugerufenen Kriminaltechnik ausgewertet. Die Ermittlungen dauern aktuell noch an und wurden durch die Kriminalpolizei übernommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, bittet die Polizei, sich bei der Kriminalpolizei unter 0621- 174 4444 zu melden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren