AdUnit Billboard
Kriminalität

Drogen und Diebesgut sichergestellt

Von 
pol
Lesedauer: 
(Symbolbild) © Lino Mirgeler

Darmstadt. Über 700 Gramm Marihuana, 208 Ecstasy-Pillen, mehrere Gramm Kokain sowie über 50 psychotrope Medikamentenpillen hat die Kriminalpolizei in zwei Wohnungen in Darmstadt in der Kasinostraße und Bleichstraße in der Nacht zum Dienstag sichergestellt. Wie die Beamten jetzt mitteilten, wurde darüber hinaus mutmaßliches Diebesgut – originalverpackte Kosmetikprodukte, Fernseher, Werkzeug und hochwertige Fahrräder beziehungsweise E-Bikes – aufgefunden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Aufgrund eines aktuellen Tipps durchsuchten Fahnder zwei Wohnungen eines 39 Jahre alten Mannes, der bereits einschlägig wegen Drogendelikten der Polizei bekannt ist. Statt seiner nahmen die Fahnder zunächst einen 35 Jahre alten Mann vorläufig fest, der in einer Wohnung angetroffen wurde. Die Männer stehen im Verdacht, mit Drogen zu handeln. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Die Ermittlungen zu der Herkunft des möglichen Diebesguts dauern noch an. Insbesondere werden die Eigentümer von zwei hochwertigen E-Bikes gesucht, die bislang noch nicht als gestohlen gemeldet worden sind. Die Bikes haben zusammen einen Wert von etwa 10.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer vermisst sein E-Bike der Marke SUSHI oder BULLS in der Farbe Schwarz/Rot?
Die rechtmäßigen Besitzer werden gebeten, sich beim Kommissariat 34 (Telefon: 06151 / 969-0) zu melden.

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1