AdUnit Billboard

Digitaler Impfnachweis soll ab Ende Juni in allen Impfzentren erhältlich sein

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Bis Ende Juni soll nach den Planungen der Landesregierung die Ausstellung eines digitalen Impfnachweises in allen 28 hessischen Impfzentren möglich sein. Dies teilte das Innenministerium am Donnerstag mit. Derzeit würden hierfür die technischen Voraussetzungen geschaffen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Für künftige Zweitimpfungen gelte somit, dass Geimpfte ihren QR-Code mit ihren Impfdaten entweder innerhalb von 14 Tagen per Post erhalten oder, falls möglich, dieser direkt im Impfzentrum ausgegeben wird. Der Code kann mit dem Handy eingescannt werden. Der gelbe Impfpass behält seine Gültigkeit.

Die mehr als eine Millionen vollständig Geimpften der hessischen Impfzentren erhalten laut Innenministerium ihren digitalen Nachweis nachträglich per Post. Dies könne allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen. Vollständig Geimpfte können sich ihren digitalen Impfnachweis seit dieser Woche aber auch schon in Apotheken abholen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1