AdUnit Billboard

Dieb setzt sich zur Wehr - Untersuchungshaft angeordnet

Von 
ots
Lesedauer: 

Darmstadt. Ein 29 Jahre alter Mann sitzt nach seiner Festnahme wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls, begangen am vergangenen Freitag, nun in Untersuchungshaft. Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Südhessen berichtet, hatte der Tatverdächtige gegen 17.30 Uhr in einem Kaufhaus an der Elisabethenstraße versucht, Parfüm im Wert von mehreren Hundert Euro zu entwenden. Als er von den Ladendetektiven dabei entdeckt, angesprochen und festgehalten wurde, setzte er sich massiv zur Wehr. Dabei verletzte er die Mitarbeiter, die den 29-Jährigen trotz seiner Gegenwehr bis zum Eintreffen der alarmierten Streifenbeamten an seiner Flucht hindern konnten. Nach seiner Festnahme wurde der Wohnsitzlose mit zur Wache genommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt am Folgetag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte den Mann umgehend in eine Justizvollzugsanstalt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1