Online-Veranstaltung DGB lädt zum Jahresauftakt ein

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. Der Kreisverband Bergstraße des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) lädt für morgen (Freitag) anstelle eines Neujahrsempfangs zu einem „Digitalen Jahresauftakt des DGB Bergstraße“ ein. Die Online-Veranstaltung beginnt um 19 Uhr als Livestream über Social-Media-Kanäle des DGB Bergstraße bei Facebook und YouTube. Ein eigener Zugang beziehungsweise ein eigenes Profil bei YouTube oder Facebook ist nur nötig, wenn man sich aktiv über die jeweiligen Kommentarspalten in den „Digitalen Jahresauftakt des DGB“ einbringen will.

Investitionen in die Zukunft

AdUnit urban-intext1

Als Gesprächspartner wird Hans-Joachim Rosenbaum, Regionalleiter der IG BAU Region Hessen, teilnehmen. Im Rahmen des DGB-Zukunftsdialogs „Reden wir über…“ wird der DGB Bergstraße zudem gemeinsam mit Horst Raupp, Regionssekretär der DGB-Region Südhessen, sein nächstes Schwerpunktthema vorstellen: „Mit Investitionen Zukunft gestalten – Demokratie erhalten“. Damit setze sich der DGB von der kommunalen Seite über die Landes- bis zur Bundesebene für öffentliche Investitionen ein, die jetzt und nach der Krise dauerhaft gute Arbeit und ein gutes Leben sichern sollen, wie Kreisvorsitzender Sven Wingerter aus Wald-Michelbach betont: „Die Corona-Pandemie hat erneut gezeigt: Es gibt dringenden Handlungsbedarf, damit wir auch in Zukunft gut leben und arbeiten können.“

Grußworte und Musik

Alle Bürgermeister im Kreis hatten die Gelegenheit, eigene Grußworte als Video- oder Audiobotschaft an den DGB zu übermitteln, die im Rahmen des Livestreams zu sehen sein werden. Musikalisch umrahmt wird das digitale Programm vom Liedermacher Frank Bock.

Wer den „Digitalen Jahresauftakt“ verfolgen möchte, findet den Livestream wie folgt: Auf Facebook ist der Livestream auf der Seite des DGB Bergstraße unter Veranstaltungen zu finden. Bei YouTube ist der Livestream über die Suchfunktion bei YouTube nach „DGB Bergstraße“ zu finden. red