Corona-Schutz bei Polizeieinsatz zum Castor-Transport

Von 
lhe
Lesedauer: 

Biblis/Wiesbaden. Für den geplanten Castor-Transport durch Deutschland nach Biblis haben die Sicherheitsbehörden für die eingesetzten Polizisten wegen der Corona-Pandemie ein umfassendes Schutzprogramm entwickelt. Die eingesetzten Beamten müssten stets Schutzmasken tragen, auch in den Einsatzfahrzeugen, sagte die Sprecherin des Hessischen Landeskriminalamtes, Virginie Wegner, am Donnerstag zum Einsatzkonzept der Landespolizei. Es seien Experten mit ins Boot geholt und Hygienescouts unter den Beamten ausgebildet worden. Es solle verhindert werden, dass sich Einsatzkräfte vermischten. Im Einsatz würden immer ganze Teams ausgetauscht. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert dennoch einen Stopp des Transports.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren