AdUnit Billboard

Corona-Pandemie wirkt sich auf Mitgliederzahlen der Kirche aus

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessen. Die Corona-Pandemie hat sich im vergangenen Jahr auch auf die Mitgliederzahlen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ausgewirkt. Einfluss habe 2020 hier unter anderem die deutlich geringere Zahl an Taufen gehabt, teilte die EKHN am Mittwoch mit. Ihre Zahl habe sich im Vergleich zum Vorjahr mit 5131 fast halbiert. Insgesamt verzeichnete die EKHN zum Stichtag 31. Dezember 1 446 971 Mitglieder in gut 1100 Gemeinden und damit 2,5 Prozent weniger als noch 2019.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im vergangenen Corona-Jahr seien die Kirchenaustritte um zwölf Prozent auf gut 18 000 zurückgegangen. Allerdings seien auch die Kircheneintritte rückläufig. Die Zahlen sind der EKHN zufolge aber nur eingeschränkt aussagekräftig, wegen der coronabedingten langen Schließung von Behörden. Taufen, Trauungen oder Konfirmationen hätten deutlich unter den Corona-Einschränkungen gelitten. Die EKHN erstreckt sich über Teile Hessens und Rheinland-Pfalz. Sie vertritt in Hessen 1,16 Millionen Gläubige und im Nachbarland 280 000.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1