AdUnit Billboard

Corona-Inzidenz in Hessen sinkt leicht

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Coronavirus. In der Corona-Pandemie ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Hessen am Dienstag leicht gesunken. Die Zahl der Neuinfizierten je 100 000 Einwohnern an sieben aufeinanderfolgenden Tagen lag nach Angaben des Berliner Robert Koch-Instituts vom Dienstag bei 9,3 (Stand: 3.13 Uhr). Am Vortag hatte der Wert bei 9,6 gelegen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Binnen eines Tages wurden am Montag 35 neue Corona-Infektionen gemeldet. Seit Beginn der Pandemie infizierten sich bislang 291 828 Menschen in Hessen. Das RKI meldete zwei neue Todesopfer. Im Bundesland starben bislang 7557 Menschen an oder mit dem Virus.

Auf den Intensivstationen des Landes lagen nach Zahlen des Divi-Registers vom Dienstag 58 Menschen mit einer Covid-19-Erkrankung (Stand 6.19 Uhr). Von ihnen wurden 23 beatmet. Divi steht für Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin.

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1