AdUnit Billboard
Verkehr

BUND Bergstraße: Neue Straßen sind ein Automagnet

Wanderung der Umweltschützer entlang der potenziellen Trasse für die Weiterführung der B 38a um Rimbach und Lörzenbach

Von 
red
Lesedauer: 
Am Rand das Naturschutzgebietes „Weschnitzaue“ von Rimbach und Mörlenbach erläuterte BUND-Vorstandssprecher Rainer Kühnel (Mitte) den Teilnehmern einer Trassenbegehung, dass für die Ortsumfahrung eine Brücke mitten durch das Schutzgebiet gebaut werden soll. © BUND Bergstraße

Wegen der geplanten Weiterführung der B 38 a um Rimbach und Lörzenbach lud der BUND Bergstraße zu einer Wanderung entlang der potenziellen Trasse ein. Dabei wurde deutlich, in welchem Ausmaß eine Umfahrung Landschaft sowie Natur- und Naherholungsräume zerstören würde, heißt es in einer Pressemitteilung des Verbandes. Für alle Teilnehmer sei klar geworden, dass „der Verlust dieses Gebietes

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen