AdUnit Billboard
Bürgergipfel - Rund 100 Teilnehmer steckten in Bensheim die Köpfe zusammen / Auftakt für Kreis-Modellprojekt

Bürger als Experten: Spezialisten vor Ort gefragt

Von 
Thomas Tritsch
Lesedauer: 

Beim Bürgergipfel in Bensheim (von links): Dr. Hans-Peter Meister von IFOK (Institut für Organisationskommunikation), Landrat Christian Engelhardt, Karl-Heinz Schlitt, Publizistischer Leiter des BA, der Lindenfelser Bürgermeister Michael Helbig und Helmut Glanzner, Verwaltungschef von Einhausen.

© Lotz

"Das hat was gebracht", sagte ein Teilnehmer nach zwei Stunden Bürgergipfel. Woher er das wisse? "Bauchgefühl!" So ähnlich ging es vielen der rund 100 Teilnehmer in der Mensa der Karl-Kübel-Schule. Am Mittwoch wurde offen über das geredet, was jeden interessiert: die Zukunft. Und zwar nicht irgendwelche, sondern die ganz persönliche, unmittelbare, direkt um die Ecke. Erstmals haben sich zwei

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1