AdUnit Billboard

Brennendes Auto in Tiefgarage des Luisencenters

Von 
ots
Lesedauer: 

Darmstadt. Eine Rauchentwicklung, ausgehend von einem brennenden Auto in der Tiefgarage des Darmstädter Luisencenters in der Wilhelminenstraße, hat am Montag (28.06.) die Feuerwehr und die Polizei auf den Plan gerufen. Für die Dauer der erforderlichen Löschmaßnahmen wurde der Citytunnel gesperrt und das Luisencenter temporär geräumt. Nach ersten Erkenntnissen war ein weißer Renault Megan auf dem Parkdeck in Brand geraten, wobei ein technischer Defekt als mögliche Ursache nicht ausgeschlossen werden kann. Mit der weiteren Klärung dieser Umstände ist das Kommissariat 10 betraut. Benachbarte Fahrzeuge wurden nach derzeitigen Ermittlungen nicht in Mitleidenschaft gezogen. Zudem wurde niemand verletzt. Das beschädigte Auto wurde abgeschleppt und gegen 13.30 Uhr die Zufahrten zur Tiefgarage sowie das Einkaufsgebäude für den Publikumsverkehr wieder freigegeben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1