AdUnit Billboard

Bett im Flur eines Hochhauses brennt

Von 
dpa
Lesedauer: 

Darmstadt. Wegen eines brennenden Betts im Flur hat die Feuerwehr ein Hochhaus in Darmstadt in den oberen Etagen geräumt. Ein Bewohner habe bei dem Feuer am späten Donnerstagabend Rauchgas eingeatmet und sei von den Rettungskräften versorgt worden, teilte die Polizei mit. Das Bett sei im siebten Stock des Hauses von einem Mieter wegen Umräumarbeiten in der Wohnung abgestellt worden. Die Ursache des Brandes müsse noch ermittelt werden, so die Polizei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Es werde derzeit auch fahrlässige oder gar vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Vorsorglich seien die Bewohner von der siebten Etage aufwärts ins Freie gebracht worden. Sie konnten laut Polizei nach dem Einsatz wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Notfälle

Zwei Feuerwehrleute bei Brand verletzt - Millionenschaden

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1