Corona-Regeln Besuch im Heim nur mit Schnelltest

Von 
kbw
Lesedauer: 

Bergstraße. Wer die Eltern oder Großeltern in Bergsträßer Pflegeheimen besuchen will, muss auch künftig einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen. Wie Landrat Christian Engelhardt in der jüngsten Video-Pressekonferenz der Kreisspitze mitteilte, wird die entsprechende Allgemeinverfügung, die am 23. Dezember in Kraft trat, bis zum 15. Februar verlängert. In dem betreffenden Paragrafen der Verordnung heißt es, die Schnelltests müssten unmittelbar vor dem Beginn der Besuche in den Einrichtungen durchgeführt werden.

AdUnit urban-intext1

Ebenfalls bis zum 15. Februar wird die Regelung aus derselben Verordnung verlängert, nach der bei Transporten im Gesundheitswesen Mund-Nase-Bedeckungen zu tragen sind. Diese Regelung galt seit dem 9. November und wurde nunmehr zum zweiten Mal verlängert. Verlängerungen, Änderungen oder vorzeitige Aufhebungen dieser beiden Corona-Regelungen blieben vorbehalten, heißt es in der Verordnung. kbw