Bäckerei-Mitarbeiterin treibt Täter bei versuchtem Raubüberfall in die Flucht

Von 
ots
Lesedauer: 

Darmstadt. Nachdem zwei bislang unbekannte Männer am Freitagabend (16.4.) versucht hatten, eine Bäckerei in der Karlstraße in Darmstadt zu überfallen, gelang es der Mitarbeiterin, Schlimmeres zu verhindern. Gegen 17.30 Uhr betraten die Unbekannten die Filiale, gingen auf die Mitarbeiterin zu und forderten die Herausgabe von Geld. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, soll einer der Männer mit einem Messer gedroht haben. Die couragierte Mitarbeiterin ließ sich von den Kriminellen nicht beirren und forderte diese mit lauter Stimme auf, den Laden umgehend zu verlassen. Im
Anschluss flüchteten die Männer unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeistreifen verlief ergebnislos.

Laut Zeugenaussagen sollen die beiden Männer schwarze Kleidung, unter anderem Kapuzenpullover, getragen haben und einen dunklen Teint gehabt haben. Ihr Gesicht sollen sie zum Teil mit schwarzen Stoffmasken bedeckt haben.

AdUnit urban-intext1

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder andere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 10 in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren