Autoscheiben eingeschlagen und eingeschlafen

Von 
ots
Lesedauer: 

Darmstadt. Ein 21 Jahre junger Mann ist am Donnerstagmorgen (28.1.) in Darmstadt von Polizeibeamten in einem Parkhaus am Friedensplatz festgenommen worden. Zeugen hatten die Ordnungshüter gegen 9 Uhr alarmiert, nachdem sie dort zwei geparkte Autos mit eingeschlagenen Scheiben festgestellt hatten. Bei Eintreffen der Beamten stellte sich heraus, dass aus einem der Fahrzeuge eine Decke fehlte und ein weiteres offenbar nach Wertgegenständen durchsucht worden war. Noch im Rahmen der Tatortaufnahme stießen die Ordnungshüter auf den Tatverdächtigen, der sich unweit des Tatortes mit der entwendeten Decke zum Schlafen niedergelegt hatte. Nachdem die Handschellen klickten, wurde er zur Wache gebracht. Dort erfolgten die Anzeigenaufnahme und eine erkennungsdienstliche Behandlung. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Er wird sich nun strafrechtlich verantworten müssen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren