AdUnit Billboard
Blaulicht

Auto-Anhänger löst sich auf B29 und sorgt für Vollsperrung

Von 
Katharina Schwindt/ots
Lesedauer: 

Darmstadt. In der vergangenen Nacht hat sich der Anhänger eines 55-jährigen Autofahrers auf der B26 gelöst. Laut Polizei war der Mann aus Groß-Zimmern in Richtung Dieburg unterwegs, als der Anhänger unerwartet ins Schlingern geriet und sich schließlich vom Pkw löste. Der Anhänger kam auf der linken Spur der B26 kurz vor der Abfahrt nach Roßdorf zum Stehen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten daraufhin über Notruf den unbeleuchteten Anhänger. Eine 52-jährige Groß-Umstädterin konnte mit ihrem Pkw nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte mit dem Anhänger. Sie und ihr 44-jähriger Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.

Des Weiteren wurde eine Eisenstange des Anhängers durch den Unfall auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort mehrfach von Fahrzeugen überrollt. Diesbezüglich kam es aber bisher noch nicht zu weiteren Schadensmeldungen.

Die B26 musste für eineinhalb Stunden zwischen der Heinrichstraße und der Abfahrt Roßdorf voll gesperrt werden. Der Pkw und der Anhänger wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 14.000 Euro.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Gegen 1.30 Uhr war die Fahrbahn geräumt und die Strecke konnte wieder für den Straßenverkehr freigegeben werden.

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1