AdUnit Billboard

Ausweichmanöver endete in der Leitplanke

Von 
ots
Lesedauer: 

Ober-Ramstadt. Am Mittwoch gegen 22 Uhr befuhr ein 41-jähriger Mann aus Reinheim mit seinem schwarzen Mercedes die Kreisstraße 129 (Mainberg-Chaussee) von Ober-Ramstadt in Richtung Zeilhard. Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Südhessen berichtet, kam ihm, eigenen Angaben zufolge, ein silberfarbener Kleinwagen auf seiner Fahrspur entgegen. Um einen Zusammenstoß mit diesem Fahrzeug zu vermeiden, wich er nach rechts aus, wo er gegen die Schutzplanke stieß. Dabei wurden die Schutzplanke sowie der schwarze Mercedes beschädigt. Der Schaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. Der Fahrer des silberfarbenen Kleinwagens setzte seine Fahrt in Richtung Ober-Ramstadt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen, die Angaben zu dem Unfallbeteiligten machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 06154/6330-0 bei der Polizeistation Ober-Ramstadt zu melden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1