Auf drei weiteren Strecken Zusatzbusse für die Schülerbeförderung

Von 
red
Lesedauer: 

Kreis Bergstraße. Ab dem 2. November werden auf drei weiteren Strecken Zusatzbusse für die Schülerbeförderung eingesetzt. Ein zusätzlicher Bus wird für das Überwald-Gymnasium und die Eugen-Bachmann-Schule auf der Strecke Gorxheimertal – Abtsteinach – Schulzentrum Wald-Michelbach ab 07:09 an der Starthaltestelle Trösel Mühlweg eingesetzt. Ein weiterer um 6:53 Uhr ab Mörlenbach für die Martin-Luther-Schule Rimbach und die Dietrich-Bonhoeffer-Schule Rimbach auf der Strecke Mörlenbach – Rimbach. Ein weiterer Bus wird für die Erich-Kästner-Schule Bürstadt auf der Strecke Biblis – Bürstadt ab 06:57 Uhr sowie für das Lessing-Gymnasium auf der Strecke Bürstadt – Lampertheim ab 07:22 Uhr zum Einsatz kommen. Die genauen Fahrzeiten stehen unter den aktuellen Hinweisen auf der Homepage des Kreises Bergstraße.

AdUnit urban-intext1

Seit Ende der Herbstferien setzt der Kreis Bergstraße als zuständiger Schulträger aufgrund der Corona-Pandemie Reisebusse zur zusätzlichen Schülerbeförderung ein. Seitdem hat sich jedoch noch weiterer Bedarf ergeben.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren