Apotherkammer appelliert, den Apotheken beim Impfnachweis Zeit zu geben

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Die hessische Apothekerkammer hat Corona-Geimpfte dazu aufgerufen, zur Ausgabe des neuen digitalen Impfpasses Anfang nächster Woche nicht sofort in die Apotheken zu stürmen. Der gelbe Papier-Impfpass habe weiterhin seine Gültigkeit, betonte Präsidentin Ursula Funke am Freitag in Wiesbaden. Man dürfe mit dem digitalen Impfpass "nicht mehr oder weniger".

AdUnit urban-intext1

Funke rief die Menschen dazu auf, den Apotheken Zeit zu geben, sich auf die Technik für das neue Angebot einzustellen. Es seien auch nicht gleich alle Apotheken ab Montag dabei. Der digitale Impfpass sei aber eine "gute Sache", betonte Funke.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren