Andrang auf Impftermine hat nachgelassen

Von 
red
Lesedauer: 

Hessen. In Hessen hat der Andrang auf die Termine zur Corona-Schutzimpfung nach Angaben des Innenministeriums am Donnerstag deutlich nachgelassen. Am Mittwoch hätten bis Mitternacht mehr als 100 000 Personen Termine vereinbart. Die meisten der am Donnerstag vereinbarten Termine seien über die Hotline gebucht worden, die Wartezeiten im Online-Anmeldeportal hätten sich erheblich verringert. In allen 28 Impfzentren stünden für Personen aus der höchsten Priorisierungsgruppe weiterhin Termine zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren