AdUnit Billboard
Katholisches Bildungswerk - Zwei Online-Veranstaltungsreihen beginnen in diesem Monat

An der Bergstraße philosophieren „über Gott und die Welt“ zu Fragen der Zeit

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. Im Katholischen Bildungswerk Bergstraße/Odenwald beginnt das Jahr 2022 philosophisch. Ab Mitte Januar finden zwei je fünfteilige Online-Veranstaltungsreihen statt, die die Möglichkeit bieten, sich intensiv mit philosophischen Fragestellungen auseinanderzusetzen. „Die Texte werden den Teilnehmern im Voraus zur Verfügung gestellt, die einzelnen Sitzungen mit dem Videokonferenzsystem „Zoom“ dienen der Vertiefung und Diskussion der philosophischen Gedanken“, so Jan Turinski, der Leiter der Einrichtung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

So wird am 11. und 25. Januar, 8. und 22. Februar sowie am 8. März – jeweils von 17.30 bis 19.45 Uhr – im Rahmen des Kurses „Über Gott und die Welt – Fragen der Zeit philosophisch reflektiert“ die Möglichkeit eröffnet, anhand klassischer, aber auch zeitgenössischer philosophischer Texte aktuelle Ereignisse und Fragestellungen zu betrachten und zu bedenken. Dabei werde sich zeigen, dass die philosophische Reflexion einen genaueren und tieferen Blick auf die Situation des einzelnen Menschen, aber auch der Gesellschaft insgesamt ermöglicht, und zugleich auch neue Perspektiven auf Immanenz und Transzendenz erschließt, heißt es in der Ankündigung.

Das Wissen erweitern

Eine andere Seminarreihe widmet sich einer der zentralen Fragen der Philosophie, nämlich jener nach den Möglichkeiten und Grenzen menschlichen Erkennens. Bis auf den heutigen Tag versuchen die Menschen, ihr Wissen zu erweitern, denn immer wieder zeigen sich Irrtümer, Zweifel, Wissenslücken.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Das Philosophie-Seminar greift damit eine der Hauptfragen Kants auf und geht verschiedenen Antwortversuchen von der Antike bis in die Gegenwart nach; dabei kommen Autoren wie Platon, Descartes, Hume, Kant, Wittgenstein und Lacan zur Sprache, die in je eigener Weise zu erklären versuchen, wie und wieweit wir uns der „Wirklichkeit“ nähern und solides Wissen gewinnen können. Die Sitzungen des Kurses „Was können wir wissen – Eine Einführung in die Erkenntnistheorie“ finden am 20. Januar, 3. und 17. Februar sowie am 3. und 17. März – jeweils von 17.30 bis 19.45 Uhr – statt.

Eingeladen sind alle philosophisch Interessierten, Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Die Sitzungen werden von Norbert Köhler geleitet und finden über das Videokonferenzsystem Zoom statt.

Anmeldungen können sich Interessenten auf der Internetseite des Bildungswerks oder ab sofort telefonisch unter der Rufnummer 06252 / 3353. red

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Info: www.kbw-bergstrasse- odenwald.de

Mehr zum Thema

Katholische Kirche

Heppenheimer Sternsinger verzichten wegen Corona auf den Gesang

Veröffentlicht
Von
bib/ü
Mehr erfahren
Kirche

Für den Zwingenberger Pfarrer Hauch ein „Heimspiel“

Veröffentlicht
Von
Michael Ränker
Mehr erfahren
Religion

Kirchengemeinden in Lautertal und Lindenfels feiern den Jahreswechsel

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1