Am Dienstag öffnen alle noch ausstehenden Impfzentren

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Nach der Öffnung der ersten sechs hessischen Impfzentren im Januar sollen am 9. Februar die übrigen 22 Einrichtungen folgen. Dann sind alle 28 regionalen Impfzentren in Betrieb - zunächst für Menschen in der höchsten Priorisierungsgruppe. Das sind überwiegend Männer und Frauen im Alter von über 80 Jahren. Da das Land Hessen bei den Angehörigen der Priorisierungsgruppe 1 von einer sehr hohen Impfbereitschaft ausgeht, kommen nach aktueller Schätzung des Innenministeriums bis zu 300 000 Männer und Frauen für einen Impftermin im laufenden Anmeldeverfahren in Frage. Es sind im Wesentlichen die Gruppe der mindestens 80-Jährigen sowie Angehörige der ambulanten Pflegedienste.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren