AdUnit Billboard
Pandemie - Die Corona-Zahlen im Kreis Bergstraße sind seit einigen Tagen leicht rückläufig

Abwärtstrend der Corona-Infektionsfälle an der Bergstraße  hält an

Von 
red
Lesedauer: 
Corona-Schnelltest

Wiesbaden/Bergstraße. Die Corona-Infektionszahlen im Kreis Bergstraße sind nun schon seit einigen Tagen leicht rückläufig. Den Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) zufolge lag die Sieben-Tage-Inzidenz gestern bei einem Wert von 736,9. Allerdings waren drei weitere Todesfälle im Kreis Bergstraße zu beklagen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Laut Deutscher Interdisziplinärer Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin sind im Kreis von 42 verfügbaren Intensivbetten in den Kliniken 38 Betten belegt – davon allerdings nur eines mit einem an Covid-19 infizierten Patienten, der aktuell auch keine invasive Beatmung benötigt.

6907 weitere Infektionen sind nach Zahlen des RKI gestern in Hessen registriert worden. Die Gesamtzahl der Fälle stieg damit auf 1 753 650. Die Inzidenz im Bundesland lag bei 649,9. Insgesamt 9978 Todesfälle in Hessen werden mit dem Erreger in Verbindung gebracht, das sind sechs mehr als am Vortag. red

Newsletter "Guten Morgen Bergstraße"

Mehr zum Thema

Das Wichtigste auf einen Blick

Liveblog: Coronavirus - die aktuelle Lage

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1