Ab Samstag Pflicht zu medizinischen Masken im ÖPNV

Von 
red
Lesedauer: 

Kreis Bergstraße. Ab Samstag (23.01.) gilt die neue Corona-Verordnung des Landes Hessen, in der auch die veränderte Maskenpflicht im Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) in Hessen geregelt ist. Danach müssen an den Haltestellen und in den Bussen und Bahnen medizinische Masken wie z.B. die blauen Faltmasken (OP-Masken) oder solche mit den Standards KN95/N95 oder FFP2 getragen werden. Alltagsmasken aus Stoff, Schals oder Tücher sind nicht mehr zugelassen. Diese Regelung gilt somit auch im hessischen Kreis Bergstraße, der zum Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) gehört.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren