Blaulicht

6000 Ecstasy-Tabletten und zwei Kilo Marihuana beschlagnahmt

Den Bergsträßer erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Handels mit nicht geringen Mengen Betäubungsmitteln.

Von 
pol
Lesedauer: 
Der Bergsträßer wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. © Symbolbild Pol

Viernheim. Eine Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim hat in der Silvesternacht (01.01.), gegen 1.45 Uhr, am Rande einer Veranstaltung in einem Waldgebiet zwischen Lampertheim und Viernheim einen 41 Jahre alten Mann kontrolliert.

Newsletter "Guten Morgen Bergstraße"

Bei ihm fanden die Beamten zunächst unter anderem etwa 300 Ecstasy-Pillen. Bei einer daraufhin erfolgten Durchsuchung in den Wohnräumen des 41-Jährigen aus dem Kreis Bergstraße stießen sie auf weitere, circa 5700 Ecstasy Pillen, rund zwei Kilogramm Marihuana und wenige Gramm Amphetamin.

Mehr zum Thema

Blaulicht

Weinheimer GRN-Klinik in der Silvesternacht in Brand geraten

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Blaulicht

Reifendiebe in Bensheim und Heppenheim am Werk

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Blaulicht

31-jähriger Radfahrer nach Unfall in Lampertheim gestorben

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Handels mit nicht geringen Mengen Betäubungsmitteln.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Fund Frankfurter Zoll findet 12 600 Ecstasy-Pillen in Hundefutter

Veröffentlicht
Mehr erfahren