AdUnit Billboard
Pandemie - Inzidenz sinkt weiter auf 42,1

30 neue Corona-Fälle im Kreis Bergstraße

Von 
red
Lesedauer: 

Wiesbaden/Bergstraße. Für den Kreis Bergstraße wurden von Landrat Christian Engelhardt am Mittwoch 30 neue Corona-Infektionsfälle gemeldet, das sind zehn weniger als am Mittwoch der Vorwoche. Die Inzidenz für den Kreis (die Zahl der Neuinfektionen innerhalb einer Woche, bezogen auf 100 000 Einwohner) wurde vom Berliner Robert Koch-Institut (RKI) mit 42,1 angegeben – nach 47,2 am Dienstag und 54,6 am vergangenen Mittwoch.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Laut Deutscher Interdisziplinärer Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin sind im Kreis von 43 verfügbaren Intensivbetten in den Kliniken 37 Betten belegt – davon drei mit an Covid-19 infizierten Patienten, von denen einer eine intensivmedizinische Behandlung benötigt.

Inzidenz in Hessen bei 57,9

693 weitere Infektionen sind nach Zahlen des RKI gestern in Hessen registriert worden, das sind 234 weniger als am Mittwoch der Vorwoche. Die Inzidenz im Bundesland lag bei 57,9, am Dienstag betrug sie 61,2, am Mittwoch vor einer Woche 61,4. Die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz betrug am Mittwoch nach Information aus dem Sozialministerium 1,97, vor einer Woche lag der Wert noch bei 2,24. In Hessen gab es gestern außerdem einen weiteren Todesfall, der mit dem Corona-Virus in Verbindung gebracht wird. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1