25 Jahre Smartphone: Museum ruft zum Einsenden alter Handys auf

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Frankfurt. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Smartphones im Sommer hat das Museum für Kommunikation (MFK) Frankfurt zur Einsendung alter Handys aufgerufen. Im Rahmen des Projekts "Smartphone.25 - Erzähl mal!" sollten die Einsender zudem von ihren Erlebnissen berichten, teilte das MFK am Dienstag mit. Die Telefone erhalten einen Platz in der Sammlung der Museumsstiftung Post und Telekommunikation, zu der auch das Museum für Kommunikation Berlin gehört. Am 15. August 1996 war der Öffentlichkeit mit dem "Nokia 9000 Communicator" das erste Smartphone vorgestellt worden.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren