20 Verstöße bei Geschwindigkeitskontrollen rund um Darmstadt

Von 
ots
Lesedauer: 

Südhessen. Streifen der Polizeistation Pfungstadt haben im Laufe des Mittwochs (20.01.) Geschwindigkeitskontrollen rund um Darmstadt durchgeführt und dabei zahlreiche Verstöße geahndet. Zwischen 9 Uhr und 17.30 Uhr errichteten die Beamten auf der Bundesstraße 3 zwischen Eberstadt und Pfungstadt, auf der Heidelberger Landstraße und auf der Bundesstraße 426 zwischen den Abzweigen Malchen und Burg Frankenstein drei Kontrollstellen. Dabei wurden insgesamt 20 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, die in sechs Fällen ein Verwarngeld nach sich zogen. Die anderen 14 Fahrzeugführer waren so schnell unterwegs, dass sie neben einem Bußgeld auch mit Punkten in Flensburg rechnen müssen. Der traurige "Spitzenreiter" hatte auf der Bundesstraße 426 bei der Messung durch die Polizisten 116 km/h auf dem Tacho. Nach Abzug der Toleranz blieb bei einer Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 42 km/h übrig, was ein mehrwöchiges Fahrverbot nach sich ziehen dürfte.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren